Neu

DKW-Kalender 2023

14,95


DKW-Kalender 2023

Der von dem Bremer Autor Peter Kurze herausgegebene Kalender 2023 erinnert an die DKW-Automobile der 50er- und 60er-Jahre, die die Firma „Auto Union“ (später Audi) in Ingolstadt und Düsseldorf produzierte. Die historischen Fotos zeigen das Fahrzeug-Programm vom eleganten AU 1000 Sportcoupé (55 PS, 140 km/h, Bauzeit 1961-1965) bis zum Allrad-Geländewagen Munga, dem Standard-Fahrzeug der Bundeswehr (40 und 44 PS, 90 km/h, Bauzeit 1956-1968). Auf den Farbfotos sind auch die so beliebten „Rundlinge“ der Meisterklasse, 3=6 sowie ein AU 1000 zu sehen. Weiterhin zeigt der Kalender Bilder vom letzten DKW-Personenwagen (F 102, 60 PS, 135 km/h, Bauzeit 1964-1966), und von einem DKW Monza (Leistung >50 PS, 160 km/h, Baujahr 1956).

Die farbigen Fotos sind Originale, die damals Profifotografen mit viel Aufwand, hübschen Models und wunderschönen Autos aufnahmen. Kurze konnte in den vergangenen 20 Jahren die Nachlässe einiger Fotografen mit annähernd 120.000 Fotos bzw. Negative erwerben. Heute sind die Aufnahmen in seinem Archiv wohlgeordnet. Sie zeigen hauptsächlich Fahrzeuge der deutschen Autobauer der 50er- und 60er-Jahre.

 

Der Kalender wurde mit Unterstützung des Auto Union-Veteranen-Clubs e.V. erstellt.

 

Daten:
    Monatskalender mit Spiralbindung
    - 13 Blatt
    - 21 cm hoch, 30 cm breit (DIN A4)
    - Preis 14,95 EUR inkl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Kalender