Borgward-Kalender 2022

12,95


Borgward-Kalender 2022

Der Borgward-Kalender 2022 erinnert an die Autos, die zwischen 1950 und 1961 in Bremen gebaut wurden. Borgward und seine Tochterfirmen Goliath sowie Lloyd hatten zeitweise den dritten Platz in der Zulassungsstatistik, hinter VW und Opel, vor Ford, Mercedes und BMW.
Die farbigen Werkfotos des Kalenders zeigen 13 Fahrzeuge aus den 50er-Jahren, wie das schicke Isabella Coupé, den 1959 vorgestellten Repräsentationswagen der GROSSE BORGWARD, die mondäne Hansa 2400 Limousine, den eleganten Hansa 1800, der Isabella Combi (bei Borgward mit C geschrieben) und ein Goliath GP 700.

Auch einige Lastwagen sind vertreten, die in der Wiederaufbauzeit unentbehrlich waren. So stehen im Bremer Hafen zwei Hauben-Lkw (Baujahr 1954) des Bremer Kaffeerösters Ronning und ein moderner Borgward-Bus bringt eine Reisegruppe ans Ziel.

Die farbigen Fotos sind Originale, die die Werksfotografen damals mit viel Aufwand, hübschen Models und Automodellen aufnahmen. Die Bilder hat der Bremer Verleger Peter Kurze gesammelt. So entdeckte er vor einigen Jahren einen Posten von annähernd 10.000 Negativen in Südafrika, die ein aus Bremen stammender Auswanderer mitgenommen hatte. Weitere 6.000 Dias konnte Kurze erwerben, als der Nachlass des ehemaligen Borgward-Werbeleiters versteigert wurde. Durch den Kauf weiterer Archive wuchs die Zahl der Aufnahmen auf annähernd 120.000 historische Automobil-Fotos.

Diese Kategorie durchsuchen: Startseite