Neu

Klenk und das Phoenix-Komplott

20,00


Erscheint voraussichtlich Dezember 2022/Januar 2023. Der Verkaufspreis liegt bei ca. 20 Euro und richtet sich nach der Anzahl der Seiten bzw. dem Druckpreis. Klare Sache: Wenn Ihnen der Krimi nicht gefällt, können Sie ihn einfach zurückschicken. Sie brauchen dann die dem Krimi beiliegende Rechnung natürlich nicht bezahlen.

 

Dieses Buch orientiert sich an geschichtlichen Tatsachen. Die Handlungen konnten daher häufig mit historischen Fotos belegt werden.

 

Robert Klenk ist Journalist und war während des 2. Weltkriegs beim Amt Ausland/Abwehr, dem militärischen Geheimdienst im Oberkommando der Wehrmacht.

Bremen 1954: Der Autoindustrielle Carl F. W. Borgward bemerkt Unregelmäßigkeiten in seinem Unternehmen. Aber Borgwards Direktoren sehen die Gefahren nicht oder wollen sie nicht sehen, die langsam aber sicher auf die Firmengruppe zukommen. Da anscheinend auch Kräfte in den Werken sich an den ruinösen Aktionen beteiligen, beauftragt Carl F. W. Borgward den außenstehenden Robert Klenk. Der soll die Gegner ausfindig machen.

Gelingt es Klenk, die Gegenspieler zu entdecken und unschädlich zu machen? Er weiß schon nach kurzer Ermittlungszeit, dass sich der Feind gut tarnt und mit Cleverness nach einem raffinierten Plan brutal vorgeht.

Fakten

- Hauptschauplatz: Bremen
- Hauptpersonen: Robert Klenk, Carl F. W. Borgward ...
- Zeitraum: 1953 bis 1956
- Das Problem: Es gibt anscheinend Anschläge aus das Automobil-Unternehmen Borgward sowie die Tochterfimen Goliath und Lloyd
- Wer steckt dahinter: unbekannt
- Welche Gründe liegen vor: unbekannt

- Seiten: ca. 300
- Fotos: ca. 100

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Bücher